Vollkeramik? Kronen, Teilkronen, Inlays und Ästhetikrestaurationen in einer Sitzung!

Kronen und Substanzopferung waren gestern. Wir fertigen grundsätzlich minimalinvasive Restaurationen an. Dabei spielen Hybrid-Keramiken und Hybridkomposite die Hauptrolle. Je nach Ausdehnung des Defektes und Belastung ist die Materialwahl entscheidend. Für kleine Restaurationen ist meist das Komposit (Kunststoff-Keramik-Gemsich) besser geeignet. Bei grossen und stark belasteten Restaurationen eignet sich Hochleistungskeramik meist am besten. Eine besondere Stellung nimmt heutzutage die Hybridkeramik ein, da sie als bruchfest im Vergleich zu herkömmlichen Keramiken gelten kann. Die Studienlage bzgl. dieser ausserwöhnlichen Stabilität ist mittlerweile so eindeutig, dass diese Überlegenheit als gesichert angesehen werden kann.

Unsere Zahnärzte informieren Sie bzgl. der Möglichkeiten, bei denen Kosten und Nutzen sowie die Langlebigkeit im Verhältnis abgewogen werden, damit Sie eine solide Entscheidung treffen können, die Ihnen auch nach langer Zeit noch Freude bereitet.